Piratenparty

Als Mottoparty bietet sich natürlich auch die Piratenparty an. Wer hat noch nicht geträumt auf den sieben Weltmeeren als Pirat unterwegs zu sein?

... und so kann eure Piratenparty starten

 

1.) Geburtstagseinladung

Wollt Ihr eine coole Pirateneinladung selber basteln so hätten wir zwei Vorschläge für euch:

 

Die Schatzkarteneinladung

Dazu benötigt Ihr ein stärkeres Tonpapier und darauf zeichnet Ihr einen Plan (zu eurem Haus / Piratenunterkunft) Das Papier sollte wenn möglichst gelbfarben sein. An den Ecken könnte Ihr es etwas einreißen und vielleicht mit Erde oder Ruß etwas älter gestalten.

Name eures Freundes + eure Adresse könnt Ihr auf der Rückseite noch draufschreiben.

 

Die Einladung in der Falsche

Dazu braucht Ihr Flaschen (für jeden Gast eine). Die Flaschen sollten nicht zu groß sein, am besten eine Plastikflasche die sind leichter zu transportieren.

In die Flaschen gebt Ihre die eigentliche Einladung. Auch diese kann passend zu einer Piratenparty etwas älter gestaltet sein.

 

2.) Verkleidung

Da es eine echte  Piratenparty ist darf natürlich auch die richtige Verkleidung nicht fehlen. Eine alte Jean ein T-Shirt mit Piratenmotiven oder gar eine Augenklappe - hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

 

3.) Spiele

Schatz der Piraten  (Schnitzeljagd)
Flaschendrehen
Wer fürchtet sich vor dem schwarzen Piraten

 

 

Themenparties

Karibik / Südsee Mottoparty

Im Sommer mit den Freunden eine tolle Party zu Karibik Musik und hübschen Blumenketten. Dazu die passenden Fruchtgetränke und natürlich Eis ...

Piratenparty

Als Mottoparty bietet sich natürlich auch die Piratenparty an. Wer hat noch nicht geträumt auf den sieben Weltmeeren als Pirat unterwegs zu sein?

Themenparty: Winni Pooh

Wie wär es mal mit einer lustigen Winni Pooh-Geburtstagsparty. Tigger, Ferkel und wie sie alle heißen versprechen viel Spaß.

Nach oben