Glückwunschkarten selber basteln

Körnerkarten, ab 3 Jahren

Was braucht ihr dazu

Karton oder Tonpapier
Postkarte (Format ca. 14 x 10 cm)
Schere
Klebstoff
viele verschiedene Körner
(zum Beispiel: Reis, Mohn, Senfkörner, Hirse, Sesam, Amaranth, Buchweizen, Dinkel, Grünkern, Kamut, Mais, Roggen, Quinoa, Weizen, aber auch kleine Nudeln)

Bittet nun einen Erwachsenen bei folgenden Schritt zu helfen. Zeichnet auf den Karton zwei mal eine Postkarte nebeneinander ab oder das doppelte Postkartenformat. Dann schneidet den Umriss entlang den Karton aus. Faltet den Karton in die Hälfte. Auf der Vorderseite zeichnet mit dem Bleistift ein Bild auf (z.B. eine Kerze, ein Tier oder was euch einfällt) Dann bestreicht ihr das Bild mit Klebstoff und bringt darauf die Körner an. Ihr könnt aber auch einfach die Körner auf die Karte streuen. Drückt dann vorsichtig die Körner fest und lasst das ganze trocknen. Fertig ist die selbstgebastelte Glückwunschkarte.

Weitere Geburtstagsspiele

Sacksoccer

"Sackhüpfen und Fußball vereinten sich" - Ab 3 Spieler - Mindestalter 5 Jahre

Spass für draussen: Wasserkübel-Sackhüpfen

Der wirklich verrückte Version. - ab 2 Spieler - Mindestalter: 8 Jahre

Würfelspiel für drinnen: "die höchste Zahl im Becher"

Würfelspiel mit Zeit- und Geschicksdruck - sehr spannnend ! - Mindestalter 6 Jahre - ab 3 Spieler

Nach oben