Die 3-Würfel Festung

"Ein spannendes Tischstrategiespiel mit Bierkarten" - Ab 2 Spieler - Mindestalter 8 Jahre

Man benötigt für diese spaßige Mischung aus Geschicklichkeits- Zufalls- und Denkspiel, 3 Zahlenwürfeln und zwischen 8 und 15 Bierkarten sowie 1 Glasmurmel.

Zuerst der Strategieteil:
Der Burgherr baut ein Kartenhaus in der Mitte der Tischplatte und positioniert drei Zahlenwürfeln darauf. Dabei muss er bedenken, wie das Häuschen fallen wird, wo und auf welches Zahlenfeld er die Würfel positioniert. Jetzt ist Geschicklichkeit des anderen Spielers gefragt:
Mit der Glasmurmel, muss der zweite Spieler, der Angreifer also, das Kartenhaus von einer Ecke des Tisches aus treffen und umwerfen, sodass die herunterfallenden Würfel eine möglichst hohe Zahl ergeben aber die Murmel darf nicht vom Tisch herunterfallen.

Dann wird abgewechselt.

Der Burgherr muss sich fragen:
Ist meine Kartenfestung möglichst stabil?
Ist sie schwer zu treffen?
Stehen meine Würfel sicher?
Wie liegen meine Würfel?

Der Angreifer denkt nach:
Wie treffe ich die Festung möglichst effektiv und zerstörerisch
aber trotzdem so dass meine Murmel nicht herunterfällt?

Ein spannendes Spiel für drinnen


Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Magisches Gesicht

Malspiel das sich in diversen Variationen an Beliebtheit freut. - Für 4 Spieler - Mindestalter: 5 Jahre

Partyspiel: Auktion des Geschicks

"Eine lustige Mischung aus Versteigerung und Geschicklichkeitsspiel" Ab 3 Spieler Mindestalter: 5 Jahre

Spass für drinnen: Weird Spoon

Das Besteck muss weg! - ab 4 Mitspieler - Mindestalter: 4 Jahre

Nach oben