Das Gewand

Was man heute unter tausend Geschenken,
beim Entpacken dann auch fand.
Man möchte nicht an den Aufwand denken,
war eine Sack voller Gewandt.
Die Kleidung ist kein Radio,
keine Konsole, keine Puppenspiel.
Das Geburtstagskind ist aber froh,
denn zum Anziehen hatte es nicht mehr viel.

Drum freut sich das Gewand im Säckchen,
das nicht mehr eingepackt im Päckchen,
darüber, dass es der Vorfreude Grunde
von dem Geburtstagskind, zu dieser Stunde .


sich nennen weiß. Das schöne frohe Lächeln,
ist dafür der beste Beweis.

 

 

Weitere Gedichte: die Spielkonsole - die Geburtstagskerze


Lyrik - Reimform

In diesem festlichen Stück Poesie gibt es sechs Endreime, von denen vier Kreuzreime sind. Die gesamte Form erinnert an eine Stanze.